[nicht öffentlich]
sinkender Bafög Satz

Eine andere Möglichkeit wäre ein anfänglich relativ hoher BaFöG Satz, der jedes Semester um einen bestimmten Betrag/Prozentsatz sinkt und dann bei einem Bestimmten Betrag stehen bleibt.

Der anfänglich hohe Betrag soll den Start in ein Eigenes Leben erleichtern (Wohnung, Anschaffungen etc.). Der Betrag bei dem das BaFöG stehen bleibt soll dann nurnoch dazu dienen den Lebensunterhalt zu sichern.

Gleichzeitig kann der Zuverdienst zum Studium steigen, das heißt man kann so viel dazu verdienen wie schon vom anfänglichen Satz abgezogen wurde.
Mit steigender fachlicher Kompetenz kann man sich so z.B. als HiWi was dazuverdienen, was zum einen den Lerneffekt erhöht und zum anderen den beruflichen Einstieg erleichtert.

Meinungsbild der UnterstützerMeine MeinungAnregung zur Zeit nicht umgesetztAnregung zur Zeit umgesetzt
 
 
[nur für Registrierte]
 
 
 
Short URL: lfpp.de/a2997